Für Menschen aus fremden Kulturen ist unser Umgang mit Alkohol oft missverständlich. Während in anderen Ländern kaum oder nur im Versteckten getrunken wird, ist bei uns Alkohol fast allgegenwärtig. Umso wichtiger ist es, darüber zu sprechen, damit auch Jugendliche und junge Erwachsene einen verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol lernen. Aber wie, wenn man sich doch kaum versteht?

Das Blaue Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg hat dafür ein sprachfreies Arbeitsmaterial erstellt. Es enthält einfache, verständliche Hintergrundinformationen über Alkohol, den Konsum und Unterstützungsangebote. Es ist zu beziehen beim Blauen Kreuz Bern oder als Download unter migesplus.ch.